Der Nachtzirkus – Erin Morgenstern

Ein Buch mit einer ganz besonderen Stimmung.

„Der Zirkus kommt überraschend. Es gibt keine Ankündigung, keine Reklametafeln oder
Plakate an Litfaßsäulen, keine Artikel und Zeizungsanzeigen.
Plötzlich ist er da, wie aus dem Nichts.“

Du weißt nie, wo er auftaucht, aber plötzlich ist er da, mit seinen vielen Zelten und Artisten steht er plötzlich da, vor den Toren deiner Stadt. Es ist kein gewöhnlicher Zirkus, der Cirque des Rêves, denn er öffnet nur nachts seine Pforten. Und hast du ihn einmal betreten, kommst du nicht mehr los, von der Atmosphäre, der Magie die ihn umgibt, den Naschereien, den Attraktionen, den Zelten gefüllt mit Wolkenlabyrinth, Eisgarten oder Zauberervorstellungen. Die Leute stehen bei Einbruch der Dämmerung Schlange, die Rêveurs, die Bewunderer, reisen dem Zirkus hinterher und tragen rote Schals als Erkennungszeichen.
So faszinierend er auch ist, der Zirkus wurde aber nur zu einem einzigen Zweck gebaut, um als Austragungsort für einen Jahrhunderte alten Wettstreit zwischen zwei mächtigen Magiern zu dienen und Magie ist es auch, die ihn zusammen hält. Ein Wettkampf auf Leben und Tod, den nur einer kann daraus als Sieger herrausgehen und das Schicksal des Zirkus ist fest damit verknüpft. Doch die Magie der Liebe geht mal wieder ihre eigenen Wege.

Weiterlesen

Advertisements