Der Nachtzirkus – Erin Morgenstern

Ein Buch mit einer ganz besonderen Stimmung.

„Der Zirkus kommt überraschend. Es gibt keine Ankündigung, keine Reklametafeln oder
Plakate an Litfaßsäulen, keine Artikel und Zeizungsanzeigen.
Plötzlich ist er da, wie aus dem Nichts.“

Du weißt nie, wo er auftaucht, aber plötzlich ist er da, mit seinen vielen Zelten und Artisten steht er plötzlich da, vor den Toren deiner Stadt. Es ist kein gewöhnlicher Zirkus, der Cirque des Rêves, denn er öffnet nur nachts seine Pforten. Und hast du ihn einmal betreten, kommst du nicht mehr los, von der Atmosphäre, der Magie die ihn umgibt, den Naschereien, den Attraktionen, den Zelten gefüllt mit Wolkenlabyrinth, Eisgarten oder Zauberervorstellungen. Die Leute stehen bei Einbruch der Dämmerung Schlange, die Rêveurs, die Bewunderer, reisen dem Zirkus hinterher und tragen rote Schals als Erkennungszeichen.
So faszinierend er auch ist, der Zirkus wurde aber nur zu einem einzigen Zweck gebaut, um als Austragungsort für einen Jahrhunderte alten Wettstreit zwischen zwei mächtigen Magiern zu dienen und Magie ist es auch, die ihn zusammen hält. Ein Wettkampf auf Leben und Tod, den nur einer kann daraus als Sieger herrausgehen und das Schicksal des Zirkus ist fest damit verknüpft. Doch die Magie der Liebe geht mal wieder ihre eigenen Wege.

Allein schon das Cover übt eine unglaubliche Anziehungskraft aus und verrät dem Leser, das diese Buch etwas ganz Besonderes ist. Man erkundet mit den Besuchern diese traumhafte Welt, spaziert zwischen den Zelten durch und hat kaum Zeit sich alles in einer Nacht anzuschauen. Das Buch spricht alle Sinne an, man schnuppert den Duft der Karameläpfel und Zimtschnecken und lauscht den leisen Tönen einer zarten, sich anbahnenden Liebe. Immer mal wieder gibt es Zeit- und Perspektivensprünge, wodurch man den Zirkus mal aus Sicht der Besucher erlebt und mal hinter die Kulissen schauen darf. Bis zum Ende fragt man sich, wie funktioniert der Zirkus, möchte man das Geheimnis entdecken, schafft es aber nicht. Man sieht Marco und Celia aufwachsen, sieht wie sie sich verändern, wie sie erfahrener werden und bangt mit, wie sie sich aus diesem Wettstreit lösen könnten, an den sie durch ihre Väter gebunden sind.
Berührend fand ich auch die Geschichte um den Jungen Bailey, der eigentlich nur einer der vielen Bewunderer des Zirkus ist, dessen Schicksal aber ebenfalls fest mit dem Zirkus verbunden ist, wie man erst später bemerkt. Erin Morgenstern ist mit diesem Buch ein glanzvolles Debut geglückt, dass einen in eine andere Welt entführt, sobald man den Buchdeckel nur aufklappt. Das ist ganz großes Kopfkino 🙂

Ein Buch für die Sinne und für all diejenigen, die sich gerne verzaubern lassen.

Um euch die wunderschöne Stimmung, die dieses Buch und der Zirkus ausstrahlen, einmal näher zu bringen, könnt ihr euch hier den Trailer anschauen.

Autor: Erin Morgenstern
Verlag: Ullstein
Genre: Fantasy
Seitenanzahl: 464

Ich habe dem Buch bei Amazon gegeben.

Das Zitat stammt von Seite 7, alle Rechte des zitierten Materials, der Covergestaltung, sowie der inhaltlichen Handlung liegen bei dem Verlag und der Autorin.
Die Rezension spiegelt meine eigene, unvoreingenommene Meinung wieder.  Das Urheberrecht und Copyright für die Texte, die mein eigenes Gedankengut darstellen, liegt bei mir.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Der Nachtzirkus – Erin Morgenstern

  1. Bernard sagt:

    Wow, this is simply disgusting! Not your content;
    that was actually quite outstanding. The fact that
    you are on page 4… 4!! I explored page upon page of junk just to discover your web site which is genuinely relevant and helpful to me.
    Google is finished in my opinion.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s